Logo
Bild "Veröffentlichungen:IFSC_BLD_GILogo.jpg"
David Faißt, Hans-Joachim Etzel

Projektinterne Qualitätssicherung
in Organisations-/IT-Projekten
Anwendung ausgewählter Techniken in der Projektpraxis


Erschienen in:
"WI-MAW Rundbrief 2008/2" der Gesellschaft für Informatik e.V.

Die Methoden der Qualitätssicherung (QS) für Organisations- /IT-Projekte sind bekannt und  auch gut zu verstehen. In der praktischen Projektarbeit ergeben sich bei ihrem Einsatz immer wieder Umsetzungsprobleme, sei es dass

  • der Nutzen nicht erkannt wird,
  • die Maßnahmen nicht professionell durchgeführt werden,
  • die Durchführung dem Termindruck zu Opfer fällt oder
  • im Zeitverlauf der Einsatz versandet.

Im nachfolgenden Beitrag wird im Rahmen der projektinternen QS kurz auf die „statischen Prüfungen“ und  „dynamischen Prüfungen“ eingegangen. Der Schwerpunkt liegt dann auf der Beschreibung des formalen Reviews, dessen Anwendung im Projektzusammenhang betrachtet wird. Dabei werden einige aus der praktischen Projektarbeit abgeleiteten Erfolgsfaktoren beschrieben und  die Schwierigkeiten offen gelegt, die einem nachhaltigen Einsatz dieser QS-Technik im Wege stehen.

Vertiefend wird im ersten Fallbeispiel die Anwendung formaler Reviews beschrieben. Um die praktische Anwendung auf unterschiedliche Projekterfordernisse und unter wirtschaftlichen Aspekten zu verdeutlichen, werden der Einsatz des Structured Walkthroughs und die Kommentartechnik kurz gestreift. Zur Abrundung und zur Darstellung eines geschlossenen Bündels von QS-Maßnahmen über die verschiedenen Projektphasen hinweg wird der Einsatz dynamischer Prüftechniken (Testverfahren) in einem Festpreisprojekt knapp beleuchtet und ein abgewandeltes Verfahren zur strukturierten Abnahme einer realisierten Lösung umrissen. Das zweite Fallbeispiel beschreibt anschaulich, wie ein weitgehend implementiertes Reviewverfahren in Gefahr gerät wieder zu versanden.

Autoren:

Dipl.-Wirtschaftsing. David Faißt ist seit 1997 Berater bei der IFS Consulting GmbH, seit 2012 Gesellschafter-Geschäftsführer, mit den Schwerpunkten Projektmanagement, Organisations-, Prozess- und IT-Beratung.

Diplom-Volkswirt, Betriebswirt Hans-Joachim Etzel ist Gesellschafter der IFS Consulting GmbH und wirkte dort bis 2014 als Geschäftsführer. Er hat langjährige Erfahrung in der Beratung großer und mittelständischer Unternehmen sowie öffentlicher Verwaltungen zur strategischen Ausrichtung der Informationsverarbeitung und Steuerung der Umsetzung großer IT-/Organisationsvorhaben.

Bezugsmöglichkeiten:

Bild "Veröffentlichungen:IFSC_BLD_Downloadling.png"
Sie können den gesamten Artikel über diesen Link kostenlos downloaden